Mit Helm und Kegel unterwegs!

Mit Helm und Kegel unterwegs!

Der Wetterbericht meldet wieder schönsten Sonnenschein zum Wochenende, da liegt es nah alle sieben Sachen zu packen und einen schönen Ausflug mit dem Fahrrad zur nächsten Eisdiele zu machen.

Da sollte neben neben guter Laune nicht der Helm fehlen… Klar, mit einem Fahrradhelm kann man keinen Schönheitswettbewerb gewinnen jedoch sollten wir unseren Kindern ein gutes Beispiel sein und uns zum Tragen eines Helmes beim Fahrradfahren überwinden.

Einen guten bis sehr guten Fahrradhelm gibt es schon für wenig Geld und ist sicherlich eine sinnvolle Investition. Auf alle Fälle muss der Helm einer Prüfung gemäß DIN EN 1078 bestehen um in den Handel zu gelangen. In Deutschland gibt es bisher noch keine Helmpflicht für Fahrradfahrer, jedoch können mit einem Fahrradhelm ca. 48% aller Schädelverletzungen vermieden werden [1].

Ein Helm sollte übrigens auch beim inlinern, skateboarden und Roller fahren dabei sein. Unser Motto deshalb: Sicherheit geht vor, denn Kopfverletzungen sind so ziemlich das uncoolste, was es gibt!
Mehr zum Thema Kindersicherheits-Info:

[1] Quelle: www.aktuelles.gib-acht-im-verkehr.de