Bastelideen für den Herbst

Bastelideen für den Herbst

Der Herbst ist in vollen Zügen da. Was gibt es da schöneres als das Wochenende im Wald oder im Park zu verbringen und herrliche Herbstutensilien zu sammeln. Von bunten Blättern, Kastanien, Eicheln und Moos. Alles kann wunderbar als Deko verwendet werden oder kreativ damit gebastelt werden.02

Wir haben hier ein paar wunderbare Bastel,- und Dekotipps für euch zusammen gestellt:

Der Klassiker – Kastanienmännchen:
Was ihr dazu braucht sind lediglich ein paar schöne Kastanien (große und kleine) sowie ein paar Streichhölzer oder Zahnstocher und einen kleinen Handbohrer.
Der Fantasie sind dann keine Grenzen mehr gesetzt. Vom lustigen Auto, kleinen Pferdchen oder witzigen Männchen. Es darf gebastelt und gesteckt werden wie man möchte. Besonders schön werden die kleinen Kunstwerke wenn kleine Wackelaugen mit Kleber daran befestig werden oder das Gesicht mit einem Stift aufgemalt wird.

Die Blätterraupe:
Dazu sammelt ihr viele bunte und unterschiedliche Blätter. Damit die Blätter sich nicht so arg kräuseln, ist es das beste wenn sie vorher gepresst werden. Das geht am besten in einen großen Buch oder Ordner.
Danach werden die Blätter auf einer langen Wollschnur aufgefädelt so das eine Art Girlande entsteht. Am Ende (je nach gewünschter länge) wird am letzten Blatt noch eine Raupengesicht mit Tonpapier gebastelt. Lustiger Mund, ein paar Wackelaugen und Antennen aus Pfeifenreiniger. Schon ist eure Blätterraupe fertig.

Der Waldteller:
Der Waldteller ist eine schöne sammel Sache für Kinder. Egal bei welchem Ausflug in die Natur, Kinder finden immer etwas spannendes.
Am besten nehmt ihr einen schönen Holzteller der passend zur Herbstlichen Stimmung passt. Darin könnt ihr dann die schönsten Kastanien, Eicheln, Blätter, Moos und schöne Steine platzieren. Dazu verströmt der Teller auch noch einen wunderbaren Waldduft und passt perfekt zur Herbstlichen Deko. Die Kinder können jederzeit die gesammelten Dinge bestaunen und anfassen.

Die Kastanien-Spinnennetze:
Die Spinnennetze sind nicht nur schöne Hingucker am Fenster sondern auch eine wunderbare Halloween Dekoration.
Alles was ihr dazu braucht sind Kastanien, Streichhölzer oder Zahnstocher und bunte Wolle. Danach werden mit dem Messer oder dem Kastanienbohrer 4-5 Löcher rund um die Kastanie gebohrt. Anschließend werden die Zahnstocher oder Streichhölzer reingesteckt. Dann kommt die Wolle ins Spiel. Entweder ihr schneidet ein sehr langes Stück Wolle ab oder lasst es wie beim Stricken dran.
An einem Streichholz wird die Wolle festgeknotet und dann geht es rund herum um die Kastanie und um die Streichhölzer. Immer einmal um das Streichholz herum und dann weiter zum nächsten. Bist das Spinnennetz voll ist.

Bildquelle@Sabrina Katzbach