Rezept Bratapfel

Fertiger Bratapfel im Ofen

Es ist kalt und ungemütlich draussen. Sie kommen von einem langen Spaziergang in der der Natur wieder nach hause. Die Dämmerung bricht ein. Beim Aufschliessen der Wohnungstür kommt Ihnen schon der wohlige Duft von frisch gebackenen Bratäpfeln entgegen… Wem läuft jetzt nicht das Wasser im Munde zusammen?!?

Also los geht’s, diese Zutaten brauchen Sie: Säuerliche Äpfel, gehackte Mandeln, Rosinen, etwas Zimt und Zucker oder Honig, etwas weiche Butter, Marmeladengläser, in die die Äpfel hinein passen und ein Apfelausstecher.

So wird es gemacht: Sie nehmen die gewaschenen Äpfel und stechen mit dem Apfelausstecher das Gehäuse heraus, so dass Sie in der Mitte des Apfels ein Loch haben. Dann stellen Sie den Apfel in das Glas und mischen die Butter mit dem Zucker, Zimt, Mandeln und Rosinen zu einer Masse, die Sie in den Löcher füllen. Anschließend träufeln Sie etwas Apfelsaft über die Äpfel und lassen Sie im vorgeheizten Ofen (200 °C) eine halbe Stunde „braten“.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit und einen gemütlichen Abend!

Quelle Foto: © Aira / PIXELIO