Faschingsrezept: Leckere Zauberstäbe

Ahoi, Helau und Alaaf! Die Faschingszeit steht vor der Tür. Und kleine Piraten und Prinzessinnen können es kaum erwarten sich in Ihre Gewänder zu werfen und bunt zu Schminken. Aber zu jeder guten Faschings-Party gehören auch leckere Snacks. Hier haben wir ein tolles Rezept für kleine Zauberer und Magierinnen.

Für Kinder gibt es nichts schöneres als sich zu verkleiden, die Gesichert bunt zu bemalen und zu lustiger Musik Fasching mit Freunden zu feiern. Kleine Piraten, Katzen, Cowboys und Zauberer haben aber nie viel Zeit zum sitzen bleiben. Da muss es was schnelles auf die Hand sein. Wir haben hier für Euch ein tolles und sehr einfaches Rezept das Kinder lieben werden – Zauberstäbe mit Schokolade!

Zutaten:

  • 140g Butter
  • 150ml Wasser
  • 375g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 80g Zucker
  • 1 Eigelb (zum Bestreichen)
  • 50g Schokolade (Vollmilch oder Zartbitter)
  • Streusel, Zuckerperlen zum verzieren 

Zubereitung:

Die Butter mit dem Wasser zusammen einmal aufkochen lassen. Mehl, Zucker und Salz mischen. Mit der heißen Flüssigkeit verrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und auf Handwärme abkühlen lassen.

Vom Teig walnussgroße Portionen zu gleichmäßig dünnen Stangen rollen. Diese auf ein Blech mit Backpapier legen und mit Eigelb bestreichen. Im Ofen (auf 200 Grad vorgeheizt, 2. Schiene von unten) 15 Minuten goldbraun backen und im Anschluss auskühlen lassen.

Dann beide Enden der Zauberstäbe in geschmolzene Kuvertüre tauchen und in Zuckerstreuseln oder Dekoperlen wälzen. Auf einem Kuchengitter trocknen lassen.

Guten Appetit 🙂