In der Weihnachtsbäckerei

Kind freut sich über gebackenen KekseDer erste Advent steht vor der Tür. Die Weihnachtsvorbereitungen sind im vollen Gange. Das Haus wird geschmückt und in der Küche duftet es nach frischen Plätzchen. Was gibt es schöneres? Wir haben drei wunderbare und leckere Weihnachtsplätzchen Rezepte für euch:

Wie jedes Jahr gehört das Plätzchenbacken in der Vorweihnachtszeit einfach dazu. Das backen mit Kinder bereitet besonders viel Spaß, denn die Kleinen wissen genau was zu tun ist, rollen den Teig aus und stechen Leidenschaftlich die Plätzchen aus die im Anschluss bunt verziert und mit Schokolade bepinselt werden.

Allerdings sollten die Rezepte nicht allzu kompliziert sein, denn oft sind die jungen Bäcker nicht ganz so geduldig. Teige die über Nacht lagern müssen, sollte schon bereits am Vortag gemacht werden um an Tag X mit dem Nachwuchs viel zu schaffen.

Mürbeteigplätzchen

Zutaten:
200 g Butter
250 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
1 gestr. TL Backpulver
2 Eier

Zubereitung:
Die ganzen Zutaten in eine Schüssel und gut kneten (mit kalten Händen).
Den Teig auf einer Bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit Förmchen ausstechen. Alle ausgestochenen Plätzchen auf ein Backblech mit Backpapier legen.
Backzeit: ca. 15 Min. bei 180 Grad Goldbraun.

Vanillekipferl

Zutaten:
200 g Margarine
100 g Zucker
1/2 Vanilleschote
100 g Mandeln
260 g Mehl
50 g Zucker
8 g Vanillezucker

Zubereitung:
Die Margarine mit dem Zucker so lange verkneten, bis eine glatte Masse entsteht. Die halbe Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Vanillemark herauskratzen und zur Margarine geben. Die Mandeln mahlen und mit dem Mehl unter die Margarine kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Alufolie wickeln. Im Kühlschrank 1 Stunde ruhen.
Kleine Würstchen rollen und wie Halbmonde aufs Bleck legen.
Backzeit: Heißluft 160 Grad – 10 Minuten.

Mandelsterne

Zutaten:
200 g Mehl
50 g gemahlene Mandeln
1 Prise Salz
150 g weiche Butter
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillepulver
5-8 Tropfen Bittermandelaroma
1 Ei
100 g Vollmilch Kuvertüre

Zubereitung:
1. Mehl, Mandeln, Salz, Fettflöckchen, Zucker, Vanillezucker, Aroma und Ei zu einem glatten Teig verkneten. Danach 30 min kalt stellen.
2. Teig zwischen Klarsichtfolie 2-3 mm dünn ausrollen. Sterne von ca. 6 cm ausstechen. Im vorgeheizten Herd backen, und danach gut auskühlen lassen.
3. Kuvertüre grob hacken und im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Sterne damit Gitterartig verzieren. Auf einem Kuchengitter trocknen lassen.
Backzeit: Bei 175 Grad ca. 8-10 min backen.