Leckere Faschingskrapfen!

Helau und Alaaf! Fasching ist nicht mehr weit. Da zieht es die Kleinen auf diverse Faschingsveranstaltungen und Partys die zu Hause oder im Kindergarten organisiert werden. Aber kleine Piraten, Prinzessin, Cowboys und Kätzchen haben auch irgendwann einmal Hunger. Wir haben daher eine leckeres Rezept für kleine Partylöwen:

Schnell, lecker und einfach auf die Hand! So sind unsere kleinen köstlichen Faschingskrapfen. Das Rezept geht schnell und alle werden es lieben.

Zutaten:

  • 1/4 Wasser
  • 80g Butter
  • 1/4 TL Salz
  • 200g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 20g Zucker
  • 5 Eier
  • Öl zum Fitieren

Zubereitung:

Wasser, Butter und Salz in einem Topf aufkochen. Mehl, Zucker und Backpulver zugeben und so lange unterrühren, bis sich der Teig vom Topfboden löst und einen Kloß bildet. Den Brandteig in eine Schüssel geben und nach und nach die Eier unterrühren (am besten geht das mit einem Handmixer, da der Teig sehr schwer ist).

Öl in einem Topf oder Friteuse auf 170°C erhitzen. Mit einem Esslöffel (ergibt 20 Krapfen) oder einem TL (ergibt dann mini 60 Krapfen) aus dem Teig Bällchen ausstechen. Portionsweise goldgelb ausbacken, anschließend auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Achtung – die Bällchen gehen stark auf, darum nicht zu viele auf einmal in den Topf zum Frittieren geben!

Tipp: Die Krapfen können nur in einer Zimt-Zucker-Mischung gewendet werden

Guten Appetit 🙂